Unser DSLR Gimbal Testergebnis

Willkommen in der Welt der Filmemacher, wo Preise keine Grenzen kennen, auch nicht bei DSLR Gimbals. Zumindest im Vergleich zu den Gimbals für Smartphones und GoPros steigt hier der Preis gleich ein ganzes Stück. Deshalb haben wir euch zwei Produkte herausgesucht. Eines für Filmer mit einem geringeren Budget, eines für Filmer mit einem höherem Budget. Weiter unten findet ihr genauere Angaben zu den DSLR Gimbals.

Semi-Professionelle Variante

Professionelle Variante


Zhiyun Crane V2

dslr gimbal test dji ronan m

Zhiyun Crane V2

DJI Ronin-M

smartpone gimbal amazonsmartpone gimbal amazon

Zhiyun Crane V2 DSLR Gimbal

Mit dem Zhiyun Crane V2 DSLR Gimbal könnt ihr DSLRs und sonstige Kameras bis zu 1,8 kg verwenden. Das 3-Achsen Gimbal System mit brushless Motortechnik ermöglicht ein sauberes ausbalancieren. Selbst wiegt dieser DSLR Gimbal nur 950 Gramm. Die Verarbeitung ist hochwertig. Mit dem IKAN DS1 ist stundenlanges, wackelfreies Filmen kein Problem.

DJI Ronin-M DSLR Gimbal

Wer sich das DJI Ronin-M DSLR Gimbal zulegt, ist in der nächsten Liga angekommen. Das zeigt sich auch im Preis. Dennoch habt ihr gegenüber dem IKAN DS1 natürlich einige Vorteile. Nutzen lässt sich der Gimbal mit Kameras bis zu 3,6 kg. Selbst wiegt er 2,6 kg. Das hohe summierte Gewicht, kann nach einer Weile ermüdend wirken. Deshalb empfiehlt es sich eine entsprechende Gimbal Weste dazu zu kaufen. Bis zu 6 Stunden Filmzeit sind mit diesem DSLR Gimbal möglich. In seiner Preisklasse das beste Produkt, dass ihr bekommen könnt.


* Wir sind kein Online-Shop, sondern ein Verbraucherportal. Alle Links auf dieser Seite sind sogenannte Affiliate-Links. Bei einem Kauf erhalten wir einen geringen Prozentsatz des Kaufpreises. Dabei wird der Preis für dich um keinen Cent teurer und du unterstützt uns automatisch bei unseren Recherchen für dich.